Bilder & Berichte 2019

Aktion "Bring mir was mit" im Futterhaus Mannheim am Samstag, 02.11.2019

Adresse: Friedrich-Ebert-Straße 100, 68167 Mannheim

 

 

 

Tag zwei von "Bring mir was mit" ist in vollem Gange, auch heute wieder mit knuffigem Fellnasenbesuch und tollen Gesprächen ?

Aktion "Bring mir was mit" im Futterhaus Lampertheim am Freitag, 01.11.2019

Adresse: Otto-Hahn-Straße 18, 68623 Lampertheim

 

Es ist "Bring mir was mit" Wochenende bei
DAS FUTTERHAUS am 01.11. in Lampertheim, Otto-Hahn-Straße und am 02.11. in Mannheim, Friedrich-Ebert-Straße.

Eure Futterspenden könnt ihr nach dem Bezahlen einfach bei uns im Markt am Stand abgeben.
Stöbert bei einer frisch gebackenen Waffel in unserem Homemade-Angebot. Da findet sich sicher das eine oder andere Nikolaus-Geschenk. Alle Einnahmen gehen zu 100% an unsere bedürftigen Fellis.
Wir freuen uns !!!

Das Futterhaus Lampertheim, 10.00 Uhr, Waffeleisen ist an, Frisuren sitzen, kann losgehen ☺☺☺
15 % gibt's bis Ende Dezember auf alle Artikel im Futterhaus, ab 30,00 € Einkauf spendet das Futterhaus eine 400 g Dose Hunde- oder Katzenfutter an uns!!! 

Hundemesse Maimarkt Mannheim am 26.10. - 27.10.2019

 

Die Messe "Mein Hund in Mannheim - Partner auf 4 Pfoten" sind Informations- und Verkaufstage rund um den Hund. Zahlreiche Aussteller präsentieren sich auf der Mein Hund Messe Mannheim mit ihren aktuellen Produkten, Dienstleistungen und Trends rund um den Hund. Das Angebotsspektrum der Mannheimer Hundemesse umfasst dabei Hundezubehör, Pflegeprodukte und Futter sowie Hundesalons, Therapeuten, Hundegesundheit oder auch Hundeschulen. Ein spannendes Rahmenprogramm mit verschiedenen Highlights und unterhaltsamen Vorführungen wie Dogcasting, Hunderennen, Agility Parcour, Dogdance, Dogfrisbee und Rettungshundestaffeln rundet das Angebot der Mannheimer Mein Hund Messe ab.

 

ADRESSE:

Maimarkthalle Mannheim

Xaver-Fuhr-Straße 101
68163 Mannheim
 

ÖFFNUNGSZEITEN 2019

täglich von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

EINTRITTSPREISE 2019

Tageskarte: 6,00 EUR
Tageskarte ermäßigt: 5,00 EUR
Eintritt frei*

* gilt für Kinder bis 12 Jahre (nur in Begleitung Erwachsener) und Hunde (nur mit gültiger Tollwutimpfung und entsprechendem Nachweis)

Wir verarbeiten ja fast alles, was uns in die Quere kommt, zur Unterstützung der Fellis und Federchen, seit Neuestem auch Knöpfe ? Neugierig? Dann kommt uns besuchen, z.B. am 26. + 27.10.2019 auf der "Mein Hund" in Mannheim ?

Hundebadetag in Lampertheim am Sonntag, 06.10.2019

Bei beiden leider verregneten Veranstaltungen waren wir wieder dabei!

Hundebadetag in Schriesheim am Sonntag, 06.10.2019

Adresse: Waldschwimmbad Schriesheim - IEWS e.V.

Talstraße 186, 69198 Schriesheim

"Arena of Cats" in Biblis vom 28.09. - 29.09.2019 

Veranstaltungsort:
Riedhalle

Adresse:
Lindenstraße 49
68647 Biblis
Hessen

 

Uhrzeit: ca. 09.00 - 17.00 Uhr

Infos: https://www.1-krv.de/de/arena-of-cats-besucher-info

 

Wir waren wieder mit dabei!

3. swhv Turnier "Rally Obedience" in Neulußheim am Sonntag, 21.09.2019

Zum 1. mal werden wir mit unserem Stand auch hier vertreten sein - von 08.30 - ca. 16.00 Uhr - wir freuen uns auf viele Besucher!!!

August 2019: Spende vom Modenhaus Engländer 

 

 

Wir bedanken uns ?lich bei www.mode-englaender.de und dessen Kundschaft für 120,00 € aus der dort aufgestellten Spendendose!

 
 

Weltkatzentag am 08.08.2019!

Wir versorgen aktuell 130 Katzen von wirtschaftlich schwachen Haushalten im Rhein-Neckar-Kreis. Ihnen und allen Samtpfoten ist der heutige Tag gewidmet:

WELTKATZENTAG  08.08.2019

 

Achtung:

 

Vom 15.07. bis 11.08.2019 macht der Futteranker Mannheim e.V. eine Sommerpause!!!!

 

In dieser Zeit sind die Telefone nicht besetzt und die Emails werden nur sporadisch abgerufen! Die Räumlichkeiten bleiben ebenso während diesem Zeitraum geschlossen!

Wenn es also um ganz dringende Themen geht, bitte richten Sie sich darauf ein, dass wir nicht umgehend reagieren können, da unser gesamtes Team in Urlaub ist!!!

Auch für Spendenannahmen können wir erst wieder ab der KW 33 zur Verfügung stehen!

 

Ab dem 12.08.2019 sind wir wieder erreichbar und ab dem 14.08.2019 auch wieder in unseren Räumlichkeiten anzutreffen!

 

Ab dem 16.08.2019 gibt es wieder regulär die Futterausgabe!

 

Vielen Dank für Ihr / Euer Verständnis!

 

 

 

 

Juhu, es ist Sommer!

Die Sonne lacht, da ist ausreichender Sonnenschutz angesagt.
Ridgeback-Lady Lotte zeigt, wie's geht!


Genießt die Zeit!!!

Juli 2019: Spende vom Hundesportverein Oftersheim

 

 

 

Der Hundesportverein Oftersheim veranstaltet jeden Monat einen Social Walk. Statt einer Teilnahmegebühr werden Geld- und Sach-spenden gesammelt, mit denen dieses Mal der Futteranker bedacht worden ist. 


Vielen herzlichlichen Dank an Jenny Wiest, Sarah Becker und allen, die mitgemacht haben!

Letzte Futterausgabe am Freitag, 12.07.2019

Für die letzte Ausgabe vor der Sommerpause haben wir das Futter gerichtet. Das Lager ist "noch" voll, aber es sollen mehrere Hundert Kilo Futter abgeholt werden...

1,4 Tonnen Futter gingen dann tatsächlich die letzten beiden Freitage über die Theke! Am 05.07.2019 waren es allein 75 Kunden mit 124 Tieren und 755 kg Futter! Nun sind alle versorgt - jetzt können auch wir beruhigt in die Sommerpause gehen! 

 

Schöne Urlaubszeit allen Zwei- und Vierbeinern !!!

1. Ilvesheimer Tierschutztag am 07.07.2019

 

Diesen Sonntag am 07.07.2019 ging es direkt weiter - wir haben heute am 1. Ilvesheimer Tierschutztag teilgenommen und waren begeistert über die vielen Besuche auch an unserem Stand! Danke!!! 

 

BASF Bauernmarkt am Samstag, 08.06.2019

Als wir uns Ende letzten Jahres für den BASF-Bauernmarkt bewerben wollten, kam uns die Einladung der BASF zuvor. Das Planungsteam war begeistert von den Dingen, die wir letztes Jahr dort angeboten haben. Nun sind wir eifrig am Produzieren, haben neue Ideen, die umgesetzt werden...
Wir freuen uns auf diesen Markt, denn es ist nicht einfach, einen Platz dort zu bekommen! Und wir freuen uns natürlich auf regen Besuch an unserem Stand!!!

Unser Stand beim BASF Bauernmarkt in Limburgerhof-Rehhütte ist aufgebaut und hat den sürmischen Wind bis jetzt überstanden. Jetzt freuen wir uns auf viele Besucher!

Samstag, 11.05.2019 - Bullyrummel Rhein-Neckar 2019

 

 

Wir sind wieder dabei und freuen uns - trotz dem wechselhaften Wetter - wenn wir an unserem Stand besucht werden!!!

Mai 2019

Mitten unter uns - auch das gehört zu unserer Arbeit:

Das Veterinäramt wurde durch Hinweise aus der Bevölkerung auf ein Paar aufmerksam, das in seiner 50 qm-Wohnung fünf adulte Yorkies (vier Hündinnen/ein Rüde - alle unkastriert!) mit insgesamt sechs Welpen hält: Vier Rüden, geboren 12/18, unkastriert sowie ein Rüde und eine Hündin, geboren 03/19, aus zwei Würfen (davon einer Inzucht).

Weiterhin hausten vier Kaninchen in drei beengten Käfigen (zwei Rammler in zwei Käfigen sowie zwei Häsinnen zusammen in einem Käfig).

Leider sah das Veterinäramt bei seinem Besuch Ende April weder eine Gefährdung für die Gesundheit noch für das Leben der Tiere. Somit verblieben alle im Haushalt.

Einzige Auflagepunkte waren, dass der erwachsene Rüde kastriert werden muss, die Hasenkäfige erhöht / übereinandergestellt werden sollen, und bis Ende Mai nur noch drei Tiere gehalten werden dürfen. Ebenso erhielten die Besitzer den Tipp, sich wegen Hilfe - auch finanzieller Art - an den Futteranker Mannheim e.V. zu wenden.

Herr XY kam somit am 3. Mai zu uns und bat um Unterstützung. Wir gaben ihm eine Monatsration Futter für die erwachsenen Tiere und veranlassten kurzfristig die Kastration des Rüden. Diese hat am 6. Mai stattgefunden. Am gleichen Tag konnten wir mit Unterstützung von Gabi Schweikert vom TSV Schwetzingen die Kaninchen (Abgabevertrag) aus dem Haushalt holen.

Die Tiere befanden sich in einem sehr schlechten gesundheitlichen Zustand, was durch die Bilder und das ärztliche Gutachten belegt wird.

Was die Lebenssituation der Hunde angeht, muss wohl nicht erwähnt werden, dass diese unzumutbar ist, besonders für die laktierende Hündin. Wir hätten aufgrund unseres Netzwerkes sofort die Möglichkeit gehabt, die vier Welpenrüden sowie die Mama mit den zwei jüngsten Welpen in einer Pflegestelle unterzubringen. Es wäre sogar eine geringe finanzielle Entschädigung gezahlt worden. Leider ist die Besitzerin völlig uneinsichtig und verweigert die Herausgabe. Sie möchte die Welpen lieber verkaufen (wir wiederholen hier: unkastriert, nicht geimpft, teils Inzucht!!!).

Gesetzlich sind uns als Verein hier für weitere Maßnahmen leider die Hände gebunden.

Sollten durch das Veterinäramt keine engmaschigen und zeitnahen Kontrollen über die Kastrationen und Weitergabe erfolgen, dann ist das weiterhin der Nährboden für Inzucht und unkontrollierte Vermehrung, da die Besitzerin zumindest zwei Hunde innerhalb der Familie weitergeben möchte. Zudem befindet sich im näheren Bekanntenkreis ein unkastrierter Rüde.

 

Insgesamt ist das eine inakzeptable Haltung zu vieler Tiere in einem kleinen Haushalt, die aus finanziellen Gründen auch medizinisch nicht versorgt werden können, sowie ein nicht zufriedenstellendes Ergebnis des Veterinäramt-Besuches. Wir haben den Fall deswegen detailliert dokumentiert und nochmals das VA informiert. Den weiteren Verlauf werden wir im Auge behalten.

 

BITTE SCHAUT NICHT WEG!

 

Informiert Ämter und/oder Vereine, wenn ihr Kenntnis von so etwas bekommt!

Frohe Ostern!!!

 

 

Wir sind am Mittwoch, 17.04.2019, zur gewohnten Öffnungszeit vor Ort. Karfreitag ist keine Ausgabe, letzte Woche gab's mehr Futter, damit es über Ostern reicht. 

Das gesamte Team vom Futteranker Mannheim e.V. wünscht allen

schöne Osterfeiertage! 

 

??????????

Seniorencheck 2019

100 Tiere wurden bisher untersucht, und glücklicherweise war die Mehrheit ohne Befund!

 

Bei 35 Tieren wurden teils schwere Erkrankungen bzw. der Verdacht von sich anbahnenden chronischen Erkrankungen festgestellt!

Bei einigen davon wird mit einer Nachbehandlung / Operation wieder alles im Lot sein. Andere benötigen Medikamente für den Rest ihres tierischen Lebens!

 

Einige Sorgenfellchen möchten wir euch vorstellen:

Eady, 12 Jahre, Arthrose und Blut im Urin, sie braucht 50,00 € / Monat für Schmerzmedikamente und einmalig 75,00 € für Antibiotika.

 

Update 07.05.2019:

 

Auch wenn der Anlass nicht so schön ist, bekommt Eady endlich die dringende monatlich finanzielle Unterstützung durch  Brigitte Maier, Helga Mayer und Bernd Röth, die Pino bis zu seiner Erlösung als Paten geholfen haben! Auch der benötigte Einmalbetrag von 75,00 € wird übernommen. Wir freuen uns sehr, dass endlich auch Eady in der medizinischen Versorgung unterstützt  wird!!!

Tausend Dank für den erneuten Einsatz der Familie Röth!!!!

Nelly, 16 Jahre, Blasensteine, reagiert mit Hautausschlägen auf das Spezialfutter. Durch eine monatliche Allergiespritze (20,00 € / Monat) und Urinary Trockenfutter von Hills wäre das Problem behoben.

 

Update 15.04.2019: 

Pate gefunden!
Oldie-Goldie Nelly ist eine Glückskatze!!!

Medikamente und Spezialfutter werden für ein ganzes Jahr übernommen, das Geld ist bereits zu uns unterwegs! 

Lieber Pate (möchte nicht namentlich genannt werden), wir danken Ihnen, auch im Namen der Besitzer, von Herzen für diese großzügige Unterstützung!

Nehmen füllt die Hände, Geben füllt das Herz!
 

Snoopy, 10 Jahre, Cushing-Syndrom = dauerhaft erhöhter Cortisonspiegel. Der kann mit dauerhafter Tablettengabe in Höhe von 125,00 € / Monat behoben werden.

 

Update 17.04.2019:

 

Auch Dackelmix Snoopy hat seine Paten gefunden! Den größten Teil der Kosten für seine Medikamente über-nehmen zwei (tier)liebe Menschen, und den Rest können die Besitzer selbst stemmen!

Ein riesengroßes Dankeschön an Patin und Paten ♥♥♥

Gipsy, 12 Jahre, Schilddrüsen-überfunktion, sowie weiterhin akuter Verdacht auf Diabetes! 30,00 € / Monat f. Tabletten + Diabetes Nassfutter-betes.

 

Update 15.04.2019:

Heute ist Katzen-Glückstag, auch Gipsy hat ihre Patin gefunden!!!

Ein Großteil der anfallenden monatlichen Kosten werden von ihr übernommen!

Wir freuen uns so für die Samtpfote, DANKE !!!

 

 

Balu, 8 Jahre, Blasensteine, spezielles Trocken- und Nassfutter vom Tierarzt in Höhe von 50,00 € / Monat sind nötig, nur dann geht es ihm gut. 

 

Update 18.04.2019:

Beruhigte Ostern dürfen auch die Besitzer von Balu und Pino feiern!

Für Balu haben Gabi Fischer, Julia Rolle und Stephanie Röth einen Dauerauftrag eingerichtet!!!

Pino, 12 Jahre, Herz- und Nierenprobleme, braucht Herz- und Entwässerungs-medikamente in Höhe von ca. 50,00 € / Monat sowie Kosten für Nierendiätfutter.

 

Update 18.04.2019:

Und für Pino haben sich Brigitte Maier, Helga Mayer und Bernd Röth  mit einem Dauerauftrag zusammen- getan!!!

 

Eingefädelt hat das alles Firma Taxi Brand um die Inhaber Familie Röth!!!

Danke Danke Danke ♥♥♥♥♥♥

 

Update 07.05.2019:

Pino hat es nicht geschafft.... 

Wegen akutem Nierenversagen musste er gestern erlöst werden. Die Freude war so groß über die Paten, die er gefunden hatte, und dann das... Sie wurden umgehend von uns informiert und werden nun Eady monatlich unterstützen und auch den Einmalbetrag von 75 Euro übernehmen. Für Eady hatte sich bisher noch niemand gemeldet.

Komm' gut ins Regenbogenland, lieber Pino!

WIR SUCHEN DRINGEND weitere tierliebe Menschen, die Patenschaften für die Problemfellchen übernehmen möchten, sowohl für Spezialfutter als auch für Medikamente. Einige Tiere haben bereits Paten. Gerne erteilen wir auf Anfrage weitere Auskünfte.

 

Ohne Hilfe sind die Kosten für die Halter nicht zu stemmen!!! Auch Teilbeträge sind möglich!!!

 

Danke für jegliche Unterstützung!!!

 

Update 13.04.2019: Vielen herzlichen Dank an Maria Celeste Aranda Capilla für 50,00 € Soforthilfe, die sie uns durch ihren Marmeladenverkauf für den Seniorencheck zukommen ließ!!!

Sonntag, 07.04.2019 - Fotoshooting beim Futteranker

"Ein Bild ist ein Gedicht ohne Worte"

Hier sind ein paar Eindrücke vom Fotoshooting. Wunderschöne Bilder sind entstanden, zum Beispiel von Kater Mikesch, mit stolzen 25 Lebensjahren älter als unsere jüngsten Futteranker-Mitglieder!

Simone von www.dogmoves.de hat wieder jede einzelne Fellnase toll in Szene gesetzt!

Danke Simone, dass du dir wieder die Zeit genommen hast, und allen, die heute zu uns gekommen sind ???

Es soweit - wir bieten wieder ein "tierisches" Fotoshooting mit Simone Ruckstuhl von "dogmoves" in unseren Räumlichkeiten am  07. April 2019 von 10 bis 17 Uhr in Mannheim-Neckarau an!

Wir freuen uns auf tierisch tolle Momentaufnahmen!

Dienstag, 19.03.2019 - 6. Mitgliederversammlung

Heute am 19.03.2019 fand unsere 6. Ordentliche Mitgliederversammlung statt. Auf der Agenda standen unter anderem die alle drei Jahre stattfindenden Neuwahlen. Der alte Vorstand ist der neue: 1. Vorsitzende Annette Elm, 2. Vorsitzende Tatjana Anselm sowie Kassenwartin Conny Rapp wurden jeweils einstimmig wiedergewählt. Sowohl Vorstand als auch Kasse wurden entlastet.

 

Wir werden den Verein in gewohnter Weise weiterführen, zum Wohle von derzeit rund 250 Tieren wirtschaftlich schwacher Tierhalter in Mannheim und Umgebung. Zu unserer Freude können wir weitere anpackende Hände verzeichnen, mit denen der Futteranker Mannheim nun auf insgesamt 33 Mitglieder gewachsen ist.

 

Wir hoffen weiterhin auf eure Unterstützung durch Geld- und Sachspenden zur Fortsetzung unserer Arbeit.

 

In weiteren Aufgaben waren und sind tätig:
Dr. Karl-Christian Schroff, Schriftführer
Markus Manhart, Kassenprüfer
Martina Rieder, Öffentlichkeitsarbeit

Freitag, 15.03.2019

 

 

 

 

 

 

Hoch die Hände, Wochenende!!!

 

Und hier was ganz besonders Nettes...


... Casha begleitet Frauchen morgen wieder zum Brötchen holen, die sie im Futteranker-Beutel dann nach Hause trägt. Das finden wir soooooo süß!!!

 

Danke für das Photo, liebe Petra!!!

 

Spendenabschluss des Stadt-Prinzenpaars am 05.03.2019

#unterwegs für den guten Zweck:
200 € für den Futteranker Mannheim e.V. und
200 € für den ASB Region Mannheim/Rhein-Neckar Wünschewaagen.

 

Wir sind auch am Ende dieser tollen Kampagne immer noch gerührt von deiner Unterstützung!

 

Danke Stadtprinzessin Daniela I !!!!

Futterausgabe am 22.02.2019: Zahlen, Fakten, Daten

 

 

 

Ein Einblick unserer Arbeit am 22.02.2019 - für Zwischendurch:

 

46 Kunden, davon 30 Rentner 

83 Tiere 
(60 Katzen, 20 Hunde, 2 Vögel,

1 Kaninchen)

Ausgegebene Futtermenge:

235 kg!

 

 

09.02. + 10.02.2019: "Arena of Cats", Mutterstadt

 

 

 

 

Alles für die Katz' - und wir sind mittendrin!!!

 
"Arena of Cats" im Palatinum Mutterstadt ist das Paradies für alle Katzenfans.

 

Wir freuen uns, heute und morgen wieder dabei sein zu dürfen!

Tag 2 in Mutterstadt: Es schnurrt und miaut um uns herum, während sich unsere Porzellankatze mit Spenden füllt. Danke allen und Hans Klein, dem Vorsitzenden des www.1-krv.de

Arena of Cats vom 09.02. - 10.02.2019

Wo: PALATINUM, Bohligstr. 1, 67112 Mutterstadt

Wann: Samstag, 09.02. und Sonntag 10.02.2019 jeweils von 09.30 Uhr - 17.00 Uhr

Eintritt: 5,00 EUR an der Tageskasse

Veranstalter: 1. Kurpfälzer Rassenverband e.V.

30.01.2019: Inside Futteranker - Teamtreffen

Team-Meeting mit Vorstand und "Aufsichtsrat Becki?" in unseren neu "tätowierten" Räumen - Termine Termine Termine... und Planung des Futterlaufs. Langweilig wird's auch dieses Jahr nicht!

30.01.2019: Ein Dankeschön an den Futteranker

"Liebes Team vom Futteranker Mannheim:


Von Herzen danken wir euch für die riesengroße Spende für Mannheims Streuner Katzen!
Leider konntet ihr eure tolle Aktion in der Versperkirche Mannheim nur 1 x durchführen, obwohl es ganz sicher grossen Bedarf gibt.

Und so habt ihr das dafür vorgesehene Katzenfutter den Streunern Mannheims zur Verfügung gestellt ❤️

Es wird verteilt an viele dankbare Streuner und die Versorger der Futterstellen freuen sich wie bolle ❤️❤️❤️❤️❤️❤️"

Post aus Facebook... TAUSEND DANK FÜR DIESE GRÜSSE!!!

D A N K E !!!

"Alles Große dieser Welt geschieht nur, wenn einer mehr tut, als er muss"

 

Einige größere Spenden haben uns erreicht, darunter ein Scheck, dessen Betrag uns überwältigt hat, und die Freude darüber wollen wir mit euch teilen!

 

Ein Jubilar, der die Gäste anlässlich seines Geburtstages um Geldspenden anstelle von Geschenken bat, hat ihn uns zukommen lassen. Gleich war klar, wie wir das Geld sinnvoll einsetzen werden:

 

Alle Fellis und Federchen von den Bedürftigen, die wir unterstützen, werden wir dieses Jahr zu einem ausführlichen medizinischen Gesundheitscheck einladen. Durch die großzügigen Spenden ist es uns möglich geworden, hier mit aktiver Vorsorge auf unsere Kosten die Halterinnen und Halter zu unterstützen, damit ihnen ihre Tiere lange erhalten und gesund bleiben.

 

Ihr wisst ja, dass wir uns über jeden Cent freuen und schätzen jeden Betrag, sei er noch so "klein". Nur schaffen wir es leider nicht, uns bei jedem einzelnen immer persönlich zu bedanken. darum nutzen wir diese Gelegenheit, um euch allen D A N K E zu sagen!

 

IHR SEID DIE BESTEN ?

24.01.2019 MM berichtet zum Thema "Aktion Vesperkirche"

Heute am 24.01.2019 im Mannheimer Morgen!


Hoffentlich findet trotz Ausschluss der eine oder andere tierhaltende Vesperkirchenbesucher den Weg zu uns!

 

Gerüche...Ungeziefer...Wer sich vom Gegenteil überzeugen möchte ist herzlich eingeladen, sich in unseren Räumlichkeiten zu unseren regulären Öffnungszeiten sein eigenes Bild zu machen!!!

15.01.2019: Vorzeitiges Ende der Aktivitäten während der Vesperkirche in Mannheim!

Wir wurden heute seitens der Verantwortlichen der Vesperkirche Mannheim aufgefordert, die Futterausgabe während der Vesperkirche einzustellen.

 

Da die Resonanz während der ersten Ausgabe am 10. Januar beachtlich war, bieten wir den Teilnehmern der Vesperkirche an, das Futter direkt bei uns in der Neckarauer Straße 167 abzuholen*.

 

Die Kosten für die öffentlichen Verkehrsmittel werden bei Vorlage des gestempelten Tickets von uns ersetzt**, denn wir möchten unser Versprechen einhalten, die Kunden der Vesperkirche weiterhin mit Tierfutter zu versorgen.

 

Wir akzeptieren die Entscheidung der Verantwortlichen, treten aber den aufgeführten Argumenten entschieden entgegen:

Die Rede ist von Geräusch- und Geruchsbelästigung sowie Ungezieferbefall, welcher durch unser gelagertes Futter in dem Raum entstanden sein könnte.

 

Alle im Vorfeld seitens der Kirche mit uns getroffenen Vorgaben, einschließlich der Ausgabezeiten, wurden eingehalten. Wir haben uns so leise als möglich verhalten, um weder Personen noch die Chorprobe oder sonstige Arbeitsabläufe zu stören. In unseren eigenen Räumlichkeiten lagern wir weitaus größere Mengen an Futter in allen denkbaren Verpackungen. Wäre es tatsächlich zu Ungezieferbefall bei der vergleichsweise kleinen, im Raum der Diakonie gelagerten Menge, gekommen, hätten wir gewusst, wie wir damit umzugehen haben. Die Futterpakete sind verschlossen und wurden ungeöffnet herausgegeben. Dementsprechend können Geruchsbelästigungen - wenn überhaupt - nur minimal aufgetreten sein. Haustiere hatten keinen Zugang.

 

Wir haben viel Zeit und Engagement für die Vorbereitung und Durchführung eingebracht. Anstelle eines klärenden Gespräches vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden, ärgert uns!

 

Die uns für Donnerstag, 17.01.19 noch "zugestandene" Ausgabe vor Ort werden wir nicht mehr durchführen.

 

* gültig an den Tagen 18.01., 25.01. und 01.02.2019.

**gültig für die Dauer der Vesperkirche und für deren registrierte Teilnehmer

Januar 2019: Der Futteranker unterstützt mit einem Futterstand die Aktion "Mannheimer Vesperkirche" 

VESPERKIRCHE MANNHEIM VOM 6. JANUAR BIS 3. FEBRUAR 2019

Am 6. Januar 2019 startet mit der Mannheimer Vesperkirche zum 22. Mal eine Aktion, die die Situation von Armen und Bedürftigen in Mannheim stärker ins öffentliche Bewusstsein rückt und den Gästen Raum für Begegnungen bietet. Rund vier Wochen ist die Vesperkirche Mannheim täglich von 11 bis 15 Uhr geöffnet. Wieder sind Bedürftige eingeladen zu einem Mittagessen (von 12 bis 14 Uhr), zu Kaffee und Kuchen, aber vor allem zu Begleitung und gegenseitiger Stärkung in schwierigen Situationen.

Die Vesperkirche Mannheim ermöglicht, dass Menschen zusammen-kommen, die niemanden zu sich einladen, weil ihr Zuhause eine zu kleine Sozialwohnung, eine Baustelle oder ein Platz unter einer Brücke ist. Der Rückbau der Ein-Euro-Jobs hat für viele die letzte Möglichkeit stark eingeschränkt, eine Tagesstruktur durch Arbeitskontext zu finden. So ist die Vesperkirche neben der konkreten Hilfe für die Betroffenen ein Aufruf zu mehr Gerechtigkeit in Stadt und Land.

(Quelle 01/2019: www.vesperkirche-mannheim.de)

 

Wo: Citykirche Konkordien in Mannheim, R2 - ESG Raum R3, 3

Sonntag, 06.01.2019: Neujahresempfang im CC Rosengarten Mannheim

Hoheitlicher Besuch an unserem Stand beim Neujahresempfang im Rosengarten: Unsere Stadtprinzessin Daniela I